PHS EPDM-Membranen

EPDM Airtightness Membrane

Die EPDM-Dachbahn erzeugt eine witterungsbeständige Abdichtung, wenn sie außen verwendet wird. Bei der Verwendung im Innenbereich zur Abdichtung von Fenstern und Türen in der Laibung wird eine luftdichte Abdichtung erzeugt.

EPDM-Dachbahnen können mit der Fasatan TFS-Klebeabdichtung auf eine Vielzahl von Untergründen verklebt werden.
Wir vertreiben vollflächig klebende, klebende Streifen und nicht klebende EPDM-Dachbahnen in verschiedenen Breiten (50 – 1500 mm) und Dicken (0,5 – 1,5 mm).

Reaktion auf Feuer:

Klasse E, EN13501-1

Wasserdichtigkeit:

Bestanden, EN1928

Wasserdampfdurchlässigkeit:

50.000mu, EN1931

Stoßfestigkeit:

NPD, EN12691

Scherfestigkeit der Fuge:

NPD, EN12316-2

Zugfestigkeit:

>7mPa; EN12311-2

Bruchdehnung:

>300%; EN12311-2

Reißfestigkeit:

>10N; EN12310-2

Dauerhaftigkeit gegen Alterung:

Bestanden, EN1296 / EN1931

Beständigkeit gegen Alkali:

Bestanden, Anhang C

Die Untergründe müssen stabil, trocken, fett- und staubfrei sein und dürfen keine klebstoffabweisenden Beschichtungen enthalten. Der Installateur sollte zunächst ein Muster des Klebebandes anbringen und die Haftung testen.
Der Klebestreifen EPDM wird für die Anwendung an Fenstern & Türen empfohlen. Der Fasatan TFS Polymerklebstoff ist ideal für die Verbindung der Membrane mit dem Untergrund.
Bitte beachten Sie bei der bauseitigen Verklebung von Bahnen die folgenden Hinweise:
– prüfen Sie die Kleberverträglichkeit des Untergrundes
– die Untergründe müssen sauber, trocken, lösungsmittel-, fett- und ölfrei sein
– die Nahtüberlappung der einzelnen Bahnenbreiten sollte mindestens 10 cm betragen
Bitte beachten Sie unsere technischen Merkblattangaben und die Hinweise zur Klebstoffverarbeitung!

Teilenummer:Größen:Barcodes:
AR9073B0.8MM X 200MMX20M  05391536370244