PHS MS Hybrid Abdichtungskleber

Description

 

PHS MS Hybrid ist ein flexibler Einkomponentenklebstoff (außen).

Das Produkt ist beständig gegen Kondensation und härtet bei Luftfeuchtigkeit aus zu einem flexiblen gummihaften Kunststoff. Er weist auch ausgezeichnete hermetische Eigenschaften auf – es ist beständig gegen Witterungseinflüsse und Chemikalien.

Der PHS MS Hybrid Kleber eignet sich für die Innen- und Außenverklebung:
• EPDM-Verklebung auf verschiedenen Untergründen.
• interne und externe Anschlussabdichtung.
• Verklebung von Bauelementen aus Gips, Naturstein, Aluminium, Stahl, Zink, Kupfer, Glas, Holz, MDF-Platten, Fliesen, Keramik miteinander oder auf mineralischem Untergrund in fester Form.

PHS MS Hybrid bietet folgende Vorteile:
• Sehr schnelle und sichere Anwendung.
• Ohne Lösungsmittel und geruchsneutral.
• Beständig gegen Kondensation.
• Festhalten an verschiedenen Materialien, beispielsweise Beton, Aluminiummischungen und Pulverbeschichtungen, weichmacherfreiem PVC, Holz sowie vielen anderen normalen Baumaterialien.
• Hervorragende Haftfestigkeit auch auf vielen lösungsmittelempfindlichen Oberflächen wie Polystyrolschäumen, z. B. Sol. XPS und EPS.
• Mögliche Verarbeitung ab -5 ° C
• Einseitiger Leimauftrag reicht aus.
• Selbstnivellierende, problemlose Anwendung auf unebenen Fundamenten (Betonfehler).
• Möglichkeit, das Laminat bis zu 30 Minuten nach dem Verkleben zu regulieren.
• Es hat eine ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit, UV-Strahlung und Chemikalien.
• Langfristige Haftung und Abdichtung.

Technische Daten


Material:                                               ein natürlich vernetztes Silanpolymer

Farbe:                                                   schwarz
Aushärtungssystem:                            Luftfeuchtigkeit
Übertragungsgeschwindigkeit:           >100 g / min; DIN 52 456-6 mm
Gewicht:                                              ca. 1,5 g / cm3; DIN 52 451-PY
Trockenzeit:                                         ca. 1h; + 23 ° C / 50% r
Aushärtung:                                         ca. 2 mm / 24h; + 23 ° C / 50% r
Volumenänderung:                             <-3%; DIN 52 451-PY
Der Dehnungswert bei 100%:            ca. 0,4 N / mm 2; DIN 52 455 NWT-1-A2-100
Zugfestigkeit:                                      ca. 1,0 N / mm2; DIN 53 504
Shore-Härte:                                       ca. 25; DIN 53 505, 4 Wochen + 23 ° C / 50% r
Zulässige Nettoverformung:               25%
Temperaturbeständigkeit:                  -40 ° C bis + 80 ° C
Vorbehandlung:                                  +5 ° C bis + 40 ° C

Anwendung


Materialverbrauch

Je nach Anwendungsbereich beträgt die Dicke der Klebeschicht 1 mm und der Verschleiß ca. 1 l/m². Die Klebefläche beträgt 0,6 m². Die innere Dichtung muss dichter sein als die äußere.

Beim Abdichten muss darauf geachtet werden, dass der Fugenraum zunächst mit dem geeigneten Material (Mineralwolle oder anderem Material) gut isoliert ist, um Wärmebrücken zu vermeiden und das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Vorbereitung der Klebefläche
Die Klebeflächen müssen sauber und frei von Fett, Öl und Staub sein. Jedes vorhandene Antihaftmittel muss entfernt werden. Bei den richtigen Verarbeitungstemperaturen (von + 5 ° C bis + 40 ° C) können die Fundamente leicht feucht sein. Stehendes Wasser sollte jedoch unbedingt vermieden werden. Vermeiden Sie bei Temperaturen zwischen – 5 ° C und + 5 ° C Wasser oder Feuchtigkeit in jeglicher Form, insbesondere in Form von Eis oder Frost.

Alle Grundwerkstoffe müssen im Rahmen der DIN 52 452, Teil 1, mit PHS MS Hybrid kompatibel sein. Die Haftung und Verträglichkeit mit Kunststoffen sollte objektorientiert getestet werden. Bei der Verwendung auf beschichteten Fundamenten (z. B. Hybridfassaden) muss vorab ein Kompatibilitätstest durchgeführt werden.

Verfahren
Die Temperatur darf -5 ° C nicht unterschritten werden. Bei Temperaturen unter + 5 ° C kann die Aushärtezeit signifikant ansteigen (Feuchtigkeitsgefühl). Je nach Material und Oberflächenbeschaffenheit wird empfohlen, das Fundament zu grundieren.

Werkzeuge
Die folgenden Werkzeuge sind ausreichend, um eine sichere und störungsfreie Installation zu gewährleisten: Applikationspistole, Schutzhandschuhe, Messer, große und kleine Spatel und eine Andruckrolle.

Größe


Inhalt:                           Tube 600ml

Menge in einer Box:      20